• Jetzt clever Energie sparen mit Energiesparer.org

  • Stromanbieter wechseln

  • Ich will meinen Stromanbieter wechseln! - Was ist zu tun?

    Wenn Sie Ihren Anbieter wechseln wollen, brauchen Sie mit dem neuen Stromanbieter Ihrer Wahl nur einen Wechselvertrag abzuschließen und in wenigen Wochen erfolgt die Umstellung, ohne dass Sie bei Ihrem bisherigen Stromversorger kündigen müssen - das erledigt Ihr neuer Anbieter für Sie! Wenn der von Ihnen unterschriebene Vertrag den neuen Anbieter bis zum 10. eines Monats erreicht, beginnt dessen Stromlieferung üblicherweise mit dem übernächsten Monat.

    Für den Anbieterwechsel sind neben Ihren persönlichen Angaben noch folgende Daten notwendig:

    • Gewünschter Liefertermin
    • Zählernummer
    • Zählerstand
    • der Name des lokalen Versorgers
    • Ihre Kundennummer beim alten Anbieter.
  • Was passiert beim Wechsel?

    Ihren Strom erhalten Sie nach wie vor zuverlässig. Der neue Anbieter nutzt das allgemeine Versorgungsnetz, um Sie mit Strom zu beliefern und zahlt dafür an den lokalen Netzbetreiber ein Durchleitungsentgelt. Ab dem Zeitpunkt der Umstellung stellt Ihnen der neue Stromanbieter die Rechnung.

    Ihr neuer Stromanbieter sorgt während des Wechsels auch für einen reibungslosen Übergang. Stromausfälle oder teure Übergangslösungen müssen Sie nicht befürchten. Da der Grundversorger gesetzlich dazu verpflichtet ist, auch wenn kein Vertragsverhältnis mehr bestehen sollte, Sie weiterhin mit Strom zu beliefern, müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen, dass bei Ihnen plötzlich alle Lampen ausgehen könnten. Eine solche Ersatzversorgung bestreitet der örtliche Netzbetreiber und erfolgt meist zu den gleichen Preisen und Konditionen wie für die Grundversorgung.

    Der Zähler und die Stromleitungen gehören nach dem Anbieterwechsel weiterhin dem örtlichen Netzbetreiber. Er ist auch für anfallende Reparaturmaßnahmen zuständig. Den Zählerstand ließt entweder er oder der neue Anbieter ab. Der Zähler selbst muss für den Wechsel nicht extra technisch umgerüstet oder gar ausgebaut werden.

  • Sie wollen bald umziehen?

    Bei einem Umzug sollten Sie Ihren Stromversorger mindestens sechs Wochen vorher darüber informieren und, falls Sie in eine weiter entfernte Region ziehen, prüfen, ob Ihr bisheriger Stromanbieter Sie dort auch noch beliefern kann.

    Wenn Sie in eine neue Wohnung ziehen, sollten Sie innerhalb von vier Wochen den Stromanbieter wechseln, da innerhalb dieser Frist der Anbieterwechsel rückwirkend zum Tag des Einzugs möglich ist.