• Jetzt clever Energie sparen mit Energiesparer.org

  • Ausbau erneuerbarer Energien findet Bürger-Zuspruch

    5. Januar 2012
  • Der Ausbau erneuerbarer Energien trifft bei den deutschen Bürgern mehrheitlich auf Zuspruch. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Forsa-Umfrage für den Verband kommunaler Unternehmen (VKU). Danach würden 61 Prozent der Deutschen höhere Strompreise für den Ausbau erneuerbarer Energien in Kauf nehmen.

    Die Bereitschaft zu einer deutschlandweiten Energiewende ist groß. Auch wenn frühere Umfragen teils noch höhere Werte erzielten, sind immer noch 61 Prozent der deutschen Bürger für den Ausbau regenerativer Energien und würden dafür auch Mehrkosten in Kauf nehmen. Über eine Umlage ist der Einzelne bereits am ökologischen Energieausbau beteiligt. Wie die Presse berichtet, ist in diesem Jahr trotz nachhaltiger Stromerzeugung aufgrund von Ausnahmeregelungen für einzelne Unternehmen allgemein mit leichten Preiserhöhungen zu rechnen. Langfristig haben erneuerbare Energien jedoch einen positiven Einfluss auf die Strompreise.

    Von den rund 1000 befragten Bürgern bewertete auch mehr als die Hälfte Windräder in direkter Nachbarschaft als gut oder sehr gut. Dies überrascht so manchen Experten angesichts vieler kontroverser Debatten über Ökostrom und alternative Energieressourcen, die regelmäßig in den Medien geführt wird.