• Jetzt clever Energie sparen mit Energiesparer.org

  • Bundestag beschließt Klimapaket

    13. Juni 2008
  • Der Bundestag verabschiedete vergangene Woche das so genannte Klimaschutzpaket. Dieses beinhaltet mehrere Gesetze, mit denen die Förderung der erneuerbaren Energien weiter vorangetrieben und auf die Weise ein Beitrag zur Verringerung der Treibhausgase um 40 Prozent geleistet werden soll. So wird der Öko-Strom-Anteil bis zum Jahr 2020 einem Drittel des Gesamtverbrauchs ausmachen. Dafür ist vorrangig die Förderung von Windrädern auf See geplant, weniger erhalten dagegen Windräder auf dem Land und Solaranlagen. Auch der Anteil der Kraft-Wärme-Kopplung soll von derzeit 12 auf 25 Prozent ausgebaut werden. Die Kosten für diese Vorhaben werden auf die Stromverbraucher umgelegt. Ihr Anteil erhöht sich bis 2015 von ca. 2 Euro auf knapp 5 Euro im Monat; nach 2015 soll er wieder schrittweise gesenkt werden. Für die ab 2009 neu gebauten Häuser gilt zukünftig die Pflicht, einen Teil der Heizenergie aus Öko-Wärme und Öko-Strom zu beziehen. Zudem stellt der Staat Fördermittel für die Modernisierung von Altbauten bereit. Außerdem soll das Ablesen der Strom- und Gaszähler liberalisiert und so die Verbreitung von digitalen Zählern angeregt werden.