• Jetzt clever Energie sparen mit Energiesparer.org

  • Energie-Label für Heizungen geplant

    13. August 2015
  • heizkoerper_leegerIn vielen Bereichen ist die Angabe einer Energieeffizienzklasse bereits Pflicht. Nun könnten auch bald Heizkessel mit einem entsprechenden Effizienz-Label versehen werden. Die Bundesregierung sieht großen Bedarf, dadurch auf veraltete Heizkessel aufmerksam zu machen.

    Mit dem Ziel der Reduzierung des Energieverbrauchs und dem Erreichen weiterer Klimaziele sollen ineffiziente Heizkessel schon bald der Vergangenheit angehören. Fast ein Drittel der in Deutschland installierte Heizungsanlagen sei bereits 20 Jahre oder länger im Einsatz und damit entsprechend veraltet.

    Heizungslabel ab 2016

    Der Bund hat nun vorgeschlagen ein einheitliches Label für die Energieeffizienz von Heizungsanlagen einzuführen. Ein entsprechender Gesetzesentwurf besteht bereits, muss allerdings noch durch das Bundeskabinett verabschiedet werden.

    Das meiste Sparpotenzial erwarten sich Experten durch den Austausch alter Heizungsanlagen. Über das Effizienzlabel könnten Verbraucher dann vergleichbar erfahren, wie es um ihren Heizkessel und den Energieverbrauch im Vergleich mit anderen Heizungsanlagen steht.

    Etablieren soll sich das neue Bewertungsmodell ab dem kommenden Jahr und orientiert sich auch am geltenden EU-Recht. So besteht beispielsweise bereits ein Effizienzlabel für neue Heizkessel (EU-weit), gültig ab September 2015.

    Die Redaktion von Energiesparer wird in den nächsten Monaten weiterhin über aktuelle Effizienz-Projekte, Besonderheiten der deutschen Energiepolitik und praktische Energie-Spartipps berichten.

    Bildquelle: Flickr.com – Tobias Leeger, Heizung, CC BY-ND 2.0