• Jetzt clever Energie sparen mit Energiesparer.org

  • Zum Frühjahr weitere Erhöhungen der Stromtarife erwartet

    28. März 2008
  • Wie das Portal Verivox meldet, müssen sich die Verbraucher zu Beginn des Frühjahres auf höhere Stromtarife einstellen. Dabei werden mit bis zu 18 Prozent die deutlichsten Preiserhöhungen in Bayern erwartet, da hier bisher ein vergleichsweise niedriges Preisniveau vorlag. Nach den Angaben von Verivox wollen insgesamt 57 Stromanbieter Erhöhungen der Stromtarifpreise vornehmen. Nach den Untersuchungen des Portals beziehen sich die Preiserhöhungen auf 171 Tarife, die um durchschnittlich 5,9 Prozent steigen werden. Besonders die Tarife zur Grundversorgung sind von den starken Preiserhöhungen betroffen. So hat Verivox diesbezüglich einen Anstieg um 7,4 Prozent errechnet. Dagegen erhöhen sich die Wahltarife lokaler Versorger um durchschnittlich 5,3 Prozent. Hier wiederum zeigt sich ein deutlicher Unterschied zwischen Ökostromtarifen und Tarifen mit konventionellen Strombestandteilen. Während für Ökostromprodukte ein Anstieg um 3,9 Prozent zu erwarten ist, verteuern sich die herkömmlichen Stromtarife um 6,5 Prozent.